MONATSKNALLER - "STRICK-LIEBE" - AB 3,90€/m klick

Das Warten hat ein Ende - Endlich darf ich Euch Noemi vorstellen

Folge uns mit Bloglovin

von Mirja Jantsch 14 Oktober, 2014

Hallo ihr Lieben,

endlich ist es soweit! Das Warten hat ein Ende und ich darf Euch endlich Noemi von Nanodas kreative Welt vorstellen. Ich habe doch schon wieder die ganze Zeit gebibbert und mit den Füßen gescharrt...

Was soll ich Euch sagen, ich durfte für die liebe Nadine mal wieder Probenähen und das macht einfach immer besonders viel Spaß, denn Nadine ist mit soviel Herzblut und Engagement bei der Arbeit.

Diesmal ging es darum, dass eBook "Noemi Stiefelchen" auf den neusten Stand zu bringen. Das zeigt mal wieder, mit wieviel Liebe Nadine Ihre eBooks betreut. Bei ihr wird nicht einfach ein eBook auf den Markt geworfen und dann ist man damit alleine gelassen. Nein, es wird immer wieder aktualisiert und wer Fragen hat, der kann diese auch auf Ihrer FB-Page stellen. Dort bekommt man sehr schnell entweder von Nadine direkt oder einem ihrer kleinen Helferlein Antworten. Sowas nenne ich mal Service!

Jetzt aber genug von Nadine geschwärmt, denn ich wollte Euch ja eigentlich ihr eBook zeigen und natürlich meine Probenähergebnisse, denn darauf bin ich wirklich sehr stolz! Leider klappte das Fotografieren nicht so gut, wie ich es gehofft habe, aber das kleine "Fräulein C" hatte einfach anderes im Kopf. Mein kleiner Quatschkopf - das erste Ergebnis seht Ihr z.B. hier...


Aber es gibt ja auch immer noch die Möglichkeit von Einzelfotos :-) Ich habe mich hier für eine Jeansvariante entschieden. Außen ist der schwarze Jeansstoff mit pinkem Schrägband und einer Ziernaht aufgepeppt, sowie einer Plotterdatei. Aufmerksame Leser meines Blogs müssten das Muster zumindestens schon kennen... Na, kommt wer drauf?

Da es ja mit großen Schritten auf den Winter zugeht, sind die Noemi Stiefelchen von innen mit kuschligem Microfleece und Vlieseinlage gefüttert. Ich denke, so bekommt unser Sternchen keine kalten Füße mehr.

Und, wie findet Ihr meine ersten Stiefelchen? Ich bin immer noch hin und weg und diese Version ist ein wenig meine "Ausgehversion". In nächster Zeit werde ich euch dann noch die sportlich und alltagstaugliche Variante zeigen können.



Mit dem eBook  "Noemi" hat ihr die Möglichkeit Stiefelchen für Babys und Kleinkinder nähen. Als Materialien eignen sich Leder oder festere Stoffe (z.B. Fleece, Sweat, Nicki, Walk, Leder, Cord, Jeans) für die Außenseite, je nach Bedarf etwas dünneres, oder kuschligeres (z.B. Baumwolle, Jersey, Cord, Fleece, Nicky) für das Innenfutter.

Die "Noemi" macht total viel Spaß und wie ihr bereits gesehen habt, haben wir sie "zum Fressen" gern :-)

Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ️❤️

Schnitt: Noemi Stiefelchen - Nanodas kreative Welt



Mirja Jantsch
Mirja Jantsch

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

*Auf zu alten Ufern - Mrs. Tini*
*Auf zu alten Ufern - Mrs. Tini*

von Mirja Glückpunkt 07 März, 2019

Hallo Ihr Lieben,
auf zu alten Ufern - genauso fühle ich mich gerade...

Was habe ich früher jeden Mittwoch Abend bzw. Donnerstag Früh verrückt gemacht, damit ich ja einen guten Platz beim RUMS abbekomme. 

Vollständigen Artikel anzeigen

*Blick in den Sommer 2018  - Ein Liebling: Felisa*
*Blick in den Sommer 2018 - Ein Liebling: Felisa*

von Mirja Glückpunkt 02 März, 2019

Hallo Ihr Lieben,

das letzte Jahr war es hier ja eher ruhig, aber trotzdem habe ich auch genäht und fotografiert. Ich kam nur irgendwie kaum zum Schreiben...

Deshalb werdet Ihr jetzt hier zwischendurch immer mal wieder ein paar alte Bilder von uns zu sehen bekommen.

Vollständigen Artikel anzeigen

*Ich begebe mich auf absolutes Neuland - Jetzt appliziert sie auch noch*
*Ich begebe mich auf absolutes Neuland - Jetzt appliziert sie auch noch*

von Mirja Glückpunkt 13 Februar, 2019

Hallo Ihr Lieben,

wer mich und meine Seite schon ein bisschen länger kennt, der weiß, dass ich mit Applikationen bis lang noch nichts am Hut hatte... 🙈

Ich bewundere meine Nähkolleginnen da einfach für ihr Talent, aber ich bin bei meinen Versuchen bisher immer eher mehr recht als schlecht gescheitert.

Vollständigen Artikel anzeigen