ADVENTSKALENDER - Jeden Tag ein neues KNALLER-Angebot klick

Eindeutig FREUTAG - Liebster Award & ein paar Fakten über mich

Folge uns mit Bloglovin

von Mirja Jantsch 18 Juli, 2014

Hallo Ihr Lieben,

für mich ist heute ein eindeutiger FREUTAG :-) Ich kann Euch gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich freue!!!

Heute ist etwas passiert, mit dem ich wirklich nicht gerechnet habe - ich bin von der lieben Jana und der lieben Julia von JANuAry trifft JuNE für den Liebsten Award nominiert worden.




Mit den Blog-Awards ist das ja immer so eine Sache... Einige Blogger lehnen diese komplett ab und bei anderen sieht man einen Award nach dem Anderen.. Für mich heißt das jetzt aber erst einmal - WELCOME BLOGGERWELT - ich bin scheinbar wirklich angekommen und man hat sich zu mir verirrt...

Dies ist für mich mein aller erster Award und das erste Mal bleibt ja bei allem immer unvergesslich ;-) Wie Ihr seht, ist das für mich wirklich etwas sehr, sehr besonderes! Deshalb danke ich Euch zwei sehr!

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich fand solche Awards bei meinen Kollegen und Kolleginnen schon immer interessant. Man lernt etwas mehr den Menschen hinter dem Blog kennen und das finde ich fabelhaft.

Meinen allerersten Post habe ich übrigens am 14. August 2013 geschrieben und dann kam gaaaaaaaaannnnnnzzzz lange leider nichts. Erst am 18. Mai 2014, fast genau neun Monate später, bin ich erst wieder dazu gekommen meinen nächsten Post zu schreiben, wie Ihr hier schon lesen konntet.

Neun Monate Pause, dass ist quasi fast wie eine Schwangerschaft und genauso fühlt es sich an. Endlich ist mein zweites Baby - nach "Fräulein C" natürlich - auf die Welt gekommen und nun genau zwei Monate nach meinem zweiten Anlauf und meinem quasi "ersten" Post, bin ich von der Außenwelt wahrgenommen worden. Wahnsinn... Ich freue mich wirklich sehr!!!

Natürlich schreibe ich diesen Blog hauptsächlich für mich, aber es ist wirklich ein schönes Gefühl, wenn es anderen gefällt, was man schreibt.

Dabei sieht es hier noch lange nicht perfekt aus... Wie bei einem Baby auch, steckt dieser Blog noch in den Kinderschuhen und entwickelt sich jeden Tag weiter - genau wie meine kleine "Fräulein C". Es ist beeindruckend zu sehen, wie beide wachsen und gedeihen...

Das Layout ist auch noch nicht so, wie ich es haben möchte, aber mein Mann hat mir zum Geburtstag geschenkt, dass er mir bei der Layoutoptimierung hilft. Jetzt müssen wir nur noch gemeinsam Zeit dafür finden ;-) Es bleibt also immer was zu tun...

So, jetzt möchte ich Euch aber auch nicht weiter auf die Folter spannen und werde die Fragen von Jana & Julia beantworten:

1. Wer bist du? Stelle dich bitte kurz vor.Ich bin eine Puddlerin - Was ist das? Jemand der nicht still sitzen kann und immer etwas zu tun haben muss. Gerne auch zwei, drei Sachen gleichzeitig. :-) Das trifft sich ganz gut, denn mein Mann und meine Tochter haben auf alle Fälle schon mal immer etwas für mich zu tun und wenn ich dann doch mal "Freizeit" habe, dann gehe ich meinen Leidenschaften nach - DIY- Nähen, Basteln, Kochen, Backen & Co. Bei uns wird es eigentlich nie langweilig und das finde ich auch schön so!

2. Seit wann nähst du und wie lange bloggst du schon darüber?


Ich nähe schon seit fast 6 Jahren. Damals brauchte ich Kissenhüllen für unser Sofa und habe nichts passendes gefunden, aber eine Medion Nähmaschine ist mir zugelaufen und da nahm das Schicksal seinen Lauf :-) Seitdem bin ich nähverrückt. Auf wenn ich in den ersten Jahren überwiegend nur Kissen, Täschchen und Co. genäht habe. So nach und nach ist es schleichend mehr und mehr geworden und seit 3 Jahren bin ich wohl endgültig infiziert.

Heute seit genau zwei Monaten blogge ich nun intensiv, aber dazu habe ich Euch ja oben schon einiges erzählt.

3. Wie bist du auf den Namen deines Blogs/Labels gekommen?


Meine Uroma hat auf alle Fotos von mir immer Marienkäfer geklebt. Für sie war der Marienkäfer das Symbol für vollkommenes Glück. Das fand ich immer so schön und rührend, dass mich der Marienkäfer seitdem nicht mehr los lässt und deshalb stand für mich fest, ich möchte meinen Blog und mein Label mit einem Marienkäfer verbinden. Aus diesem Grund haben mein Mann und ich in einer lauen Sommernacht auf dem Balkon brainstorming veranstaltet und sind bei Glückpunkt gelandet. Vollkommenes Glück - Punkt!

4. Was und für wen nähst du am liebsten?

Wie soll es auch anders sein... so geht es wahrscheinlich jeder Mama... Seitdem sich unser kleines Sternchen auf den Weg gemacht hat, nähe ich natürlich am Liebsten für sie und am allerliebsten näht die Mama natürlich Klamotten für "Fräulein C".

5. Gibt es einen Schnitt, den du (wahrscheinlich) immer wieder nehmen würdest?


Oh, da gibt es einige. Ich bin immer wieder fasziniert, mit was für einer Leidenschaft und liebe zum Detail einige Nähkolleginnen Ihre eBooks schreiben. Da sind wirklich tolle Sachen bei und dann gebe ich dafür auch gerne Geld aus. Festlegen kann ich mich auf einen Schnitt leider wirklich nicht... Da würde mein Nähherz einfach bluten...

6. Welche Maschinen nennst du dein Eigen?

Ich besitze eine Singer Nähmaschine und eine W6 Overlock, aber mein Fuhrpark ist eindeutig noch nicht perfekt. Ich möchte ihn auf alle Fälle noch um eine Stickmaschine und einen Plotter erweitern. Für Tipps und Tricks von den Profi-Kollegen bin ich da auf alle Fälle dankbar, denn ich möchte mir da schon etwas gutes zulegen.

7. Wo kaufst du am häufigsten deine Stoffe?

Das ist wirklich komplett unterschiedlich. Ich kaufe nun jedoch sowohl online als auch offline. Was ich mir vor über einem Jahr noch gar nicht vorstellen konnte, denn da habe ich nur offline gekauft. Ich finde es einfach toll Stoffe anzufassen! Aber seitdem wir ländlicher wohnen, kann ich meiner Lust nicht mehr so häufig fröhnen und daher bin ich nun auch ein Stoffonlinekäufer geworden. Weil ich es aber auch immer toll finde zu erfahren, woher ihr Eure Stoffe habt, versuche ich dies bei meinen Posts immer dazuzuschreiben. Denn ich habe schon häufig Stoffe bei Kolleginnen gesehen, welche mir gefallen haben, und ich hab mich einfach nicht getraut zu fragen, wo ich den Stoff wohl bekommen könnte.

8. Vor welcher Technik hast du deinen größten Respekt, würdest es aber gern mal machen?


Plottern

9. Kaufst du Stoffe weil sie schön sind und überlegst dir dann ein Projekt oder hast du schon ein konkretes Schnittmuster beim Stoffkauf im Kopf?


Sowohl als auch... Ich habe einige Stoffe zu hause, die ich so schön fand, dass ich sie einfach mitnehmen musste und manchmal kaufe ich auch explizit ein, sobald ich das Schnittmuster in der Hand halte. Das zweitere ist eindeutig das Bessere fürs Portemonnaie, denn ich habe hier auch Stoffe liegen, die ich so schön finde, dass ich sie nicht anfangen möchte... oh,oh... aber ich hoffe, das kennt Ihr auch und ich bin nicht alleine mit diesem Tick... Oder?

Liebe Jana, Liebe Julia, ich hoffe, ich habe alle Eure Fragen zur Zufriedenheit beantwortet. Nochmals vielen lieben Dank für Deine Nominierung!

So und jetzt bin ich an der Reihe und darf 3 Blogs mit unter 100 Lesern nominieren. (Ich hab mich mal an den Bloglovin-Followern orientiert - ich hoffe, das ist ok so.) Darüber freue ich mich sehr, denn ich hoffe, ich bereite damit meinen Bloggerkolleginnen auch einen Freutag.

Aus diesem Grund nominiere ich:


Sockenlotte
Fräulein Mutti
Nahtaktiv

Und hier findet Ihr meine 10 Fragen:
Wer bist Du?
Was hat Dich zum bloggen inspiriert?
Über welche Themen bloggst Du am Liebsten?
Welche Blogprojekte hast Du Dir für 2014 vorgenommen? Konntest Du vielleicht schon welche realisieren?
Wie sieht es in Deinem Fuhrpark aus?
Bist Du ein Online- oder Offline-Stoffkäufer und wo kaufst Du am Liebsten?
Machst Du bei Linkpartys mit und wenn ja, bei welchen und warum?
Was ist Dein absolutes Lieblingsnähstück oder Rezept?
Welches sind Deine 5 Lieblingsblogs?
Was hast Du heute morgen gemacht?

Diese Nominierung ist absolut freiwillig und kann/muss aber nicht gemacht werden. Ich würde mich jedoch sehr freuen, mehr über meine Nominierten zu erfahren.

So, und weil ich mich so sehr freue - ab damit zum Freutag und zu High 5 for Friday.

Bis bald... Liebe Grüße

Mirja

P.S. Allen die es bis hierher geschaftt haben, danke ich für Ihre Aufmerksamkeit und Euer Durchhaltevermögen. Das war heute wirklich lang... Jetzt ist es auch schon sehr spät - ich bin schließlich gerade frischgebackene Mama und brauch meinen Schlaf :-) - Wer um diese Uhrzeit noch Rechtschreibfehler findet, der darf sie natürlich behalten ;-)







Mirja Jantsch
Mirja Jantsch

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

*Sie tanzt sich durchs Leben*
*Sie tanzt sich durchs Leben*

von Mirja Jantsch 04 April, 2017

Hallo Ihr Lieben,

heute ist für mich ein ganz besonderer Tag, denn meine kleine - große Maus wird schon 3 Jahre alt.

3 Jahre - das ist für mich als Mama irgendwie ein kleiner Meilenstein, denn zum Herbst hin verändert sich hier ja doch einiges...

Vollständigen Artikel anzeigen

*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*
*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*

von Mirja Jantsch 21 März, 2017

Mein liebes kleines Ü-Ei,

heute feiere ich das erste Mal Deinen Tag. Einen Tag der besonderen Kinder - den Welt-Down-Syndrom-Tag.

Letztes Jahr war mir ehrlich gesagt noch nicht nach feiern zumute und dafür schäme ich mich jetzt ein wenig, denn Deine Schwester und Du, Ihr seid beide das Beste was mir passiert ist.

Genau so wie Ihr seid - einfach Ihr.

Vollständigen Artikel anzeigen

*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*
*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*

von Mirja Jantsch 09 März, 2017

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich habe ich gar keine Zeit zu bloggen, denn das kleine Nährreich möchte ja eingerichtet werden und wir sind gerade fleißig am Möbel aufbauen...

Aber diese Bilder liegen schon solange auf meinem Rechner und ich möchte sie Euch nun endlich zeigen, denn es sind für mich einfach Herzensbilder mit einem Herzensmensch.

Vollständigen Artikel anzeigen