Die Heide blüht ganz wunderbar...


von Mirja Jantsch 01 September, 2014 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

da wir ja der Großstadt den Rücken gekehrt haben und nun in der wunderschönen Lüneburger Heide wohnen, konnten wir es uns natürlich auch nicht nehmen lassen und haben einen Ausflug in die Heide gemacht.

Ausgesucht haben wir uns die Klein Bünstorfer Heide. Sie liegt direkt vor den Toren von Bad Bevensen. Das ist von uns aus noch ein wenig entfernt, aber weil sie bei vielen nicht so bekannt ist, ist sie daher auch nicht so überlaufen. Also, quasi noch ein absoluter Geheimtipp!

Das ist natürlich besonders schön, wenn man ein paar Fotos von der Natur machen will. Denn es gibt doch nichts schöneres, als unberührte Natur.

Man parkt direkt in Klein Bünstorf und muss dann noch ein kleines Stück zu Fuss gehen. Der Weg ist allerdings sehr schön, denn er führt über die Ilmenau, in ein kleines Waldstück und dann steht man auch schon direkt mittendrin in der Klein Bünstorfer Heide.



 
Sie ist wirklich nicht sehr groß, aber man kann dort auch toll mit dem Kinderwagen oder älteren Menschen spazieren gehen, denn die Wege sind gut befahr- bzw. begehbar und es gibt immer wieder Bänke, die zum Verweilen, inne halten und genießen einladen.


Auch eine kleine Lehrstunde darf natürlich nicht fehlen und so wird auch hier ein wenig über die Entwicklung der Heide berichtet.




Ich finde die Heideblüte einfach wunderschön. Diese kleinen, wunderbaren Blüten, die einzeln gar nicht so spektakulär aussehen, aber als Gemeinschaft bilden sie so ein wunderschönes Blütenmeer von rosarot bis purpur. Findet Ihr nicht auch?




Für den MakroMontag bei Steffi, musste ich natürlich auch noch ein paar Fotos mitnehmen ;-)












Die Heide muss man doch einfach mal besuchen, besonders, weil man dafür ja immer nur einen begrenzten Zeitraum Zeit hat. Dieses Jahr ist die Heide wirklich schon wieder sehr früh dran, aber wir hatten uns genau den richtigen Zeitpunkt ausgesucht.
Auf dem Rückweg haben wir doch noch ein wenig die Landschaft genossen und sind im Wiesencafé Hof Haram in Natendorf eingekehrt. Das ist ein ganz uriges Hofcafé und dort gibt es wirklich leckere und riesige Kuchenstückchen. Das Abendessen konnten wir uns dadurch sparen.



Vielleicht habt Ihr ja auch mal die Möglichkeit in nächster Zeit die Heide zu besuchen? Ich drücke Euch die Daumen, denn es ist wirklich wunderschön zu dieser Jahreszeit.







Kennt Ihr auch ein paar solcher Geheimtipps hier im Norden?

Bis dahin... Liebe Grüße
 
Mirja ❤️

Verlinkt: Short Stories



Mirja Jantsch
Mirja Jantsch

Autor




Vollständigen Artikel anzeigen

*Sie tanzt sich durchs Leben*
*Sie tanzt sich durchs Leben*

von Mirja Jantsch 04 April, 2017 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

heute ist für mich ein ganz besonderer Tag, denn meine kleine - große Maus wird schon 3 Jahre alt.

3 Jahre - das ist für mich als Mama irgendwie ein kleiner Meilenstein, denn zum Herbst hin verändert sich hier ja doch einiges...

Vollständigen Artikel anzeigen

*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*
*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*

von Mirja Jantsch 21 März, 2017 0 Kommentare

Mein liebes kleines Ü-Ei,

heute feiere ich das erste Mal Deinen Tag. Einen Tag der besonderen Kinder - den Welt-Down-Syndrom-Tag.

Letztes Jahr war mir ehrlich gesagt noch nicht nach feiern zumute und dafür schäme ich mich jetzt ein wenig, denn Deine Schwester und Du, Ihr seid beide das Beste was mir passiert ist.

Genau so wie Ihr seid - einfach Ihr.

Vollständigen Artikel anzeigen

*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*
*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*

von Mirja Jantsch 09 März, 2017 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich habe ich gar keine Zeit zu bloggen, denn das kleine Nährreich möchte ja eingerichtet werden und wir sind gerade fleißig am Möbel aufbauen...

Aber diese Bilder liegen schon solange auf meinem Rechner und ich möchte sie Euch nun endlich zeigen, denn es sind für mich einfach Herzensbilder mit einem Herzensmensch.

Vollständigen Artikel anzeigen