Der frühe Vogel fängt den Wurm


von Mirja Jantsch 15 Oktober, 2014 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende waren wir bei den Großeltern auf dem Geburtstag des Opas. Da unser kleines "Fräulein C" ja eine kleine Frühaufsteherin ist und ich den Rest der Familie nicht wecken wollte, habe ich mich ganz früh morgens aufgemacht und die Landschaft erkundet.




Der Frühnebel hing noch in der Luft! Es war so wunderbar ruhig und entspannt. Was für ein schöner Start in den Tag!


Es wahr wirklich total idyllisch und am Anfang waren wir noch komplett alleine. Nach und nach kamen dann erst die Bauern und haben uns Gesellschaft geleistet und danach kamen dann nach und nach die Hundebesitzer die uns hin und wieder über den Weg gelaufen sind.


Der Herbst hat wirklich Einzug gehalten. Das konnte man immer wieder an den Deko-Elementen in den Gärten sehen. Das Wagenrad hat mir sehr gut gefallen - besonders, weil es nicht ganz perfekt ist und sich der eine Heidetopf schon verabschiedet hat.


Es ist doch wirklich schön zu sehen, wieviel Mühe sich manche Menschen bei Ihrer Gartendeko geben. Das Namensschild ist ein wirklicher Hingucker und den Kranz hätte ich auch gerne bei uns als Deko-Element, auch wenn ich gerade gar nicht wüsste, wohin ich ihn hängen könnte.

Auch außergewöhnliche Gartendekoelemente sind mir über den Weg gelaufen. Dieser Garten im japanischen Stil hat es mir wirklich angetan. Da musste ich einen kleinen Moment am Gartenzaun verweilen und alles in Ruhe bestaunen. Die Nachbarn haben sich sicherlich schon Gedanken gemacht, was ich da bloß mache... Bei der nächsten Deko habe ich ein wenig gestaunt - nach dem Foto werdet ihr sicherlich wissen, warum...


Na, habt Ihr es entdeckt? Da sind Weinflaschen als Dekoelement ins Beet eingearbeitet. Fand ich auch interessant... auch wenn ich mir die Frage gestellt habe, wie die Eigentümer ihre Gartengestaltung besprechen. "Du Schatz, wir müssen diese Woche mal wieder ein paar Gläschen Wein trinken, denn ich würde gerne da vorne noch ein Beet anlegen." :-)

Irgendwann hat uns dann die Sonne geküsst und sich endlich blicken lassen. Was mich sehr gefreut hat, denn es war doch noch ganz schön kalt... Ist es nicht schön, wie sich die Sonnenstrahlen durch die Gipfel arbeiten?


Das der Herbst bzw. Winter kommt, hat mir das nächste Foto gezeigt, denn die Vögel ziehen eindeutig Richtung Süden. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was da am Himmel los war - das war vielleicht ein Spektakel!


Am Schluss möchte ich Euch noch eine Neuentdeckung zeigen. Dadurch habe ich festgestellt, dass ich langsam alt werde. Kennt ihr "Yolo"? Vielleicht bin ich auch nur einfach spät dran, denn bereits 2012 wurde "Yolo" zum Jugendwort des Jahres gewählt. Es bedeutet "you only live once". Seitdem ich mich mit meinem Mann darüber unterhalten habe, läuft es mir überall über den Weg. Mit diesem Statement wünsche ich Euch noch eine schöne Restwoche.



Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ️❤️




Mirja Jantsch
Mirja Jantsch

Autor




Vollständigen Artikel anzeigen

*Sie tanzt sich durchs Leben*
*Sie tanzt sich durchs Leben*

von Mirja Jantsch 04 April, 2017 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

heute ist für mich ein ganz besonderer Tag, denn meine kleine - große Maus wird schon 3 Jahre alt.

3 Jahre - das ist für mich als Mama irgendwie ein kleiner Meilenstein, denn zum Herbst hin verändert sich hier ja doch einiges...

Vollständigen Artikel anzeigen

*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*
*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*

von Mirja Jantsch 21 März, 2017 0 Kommentare

Mein liebes kleines Ü-Ei,

heute feiere ich das erste Mal Deinen Tag. Einen Tag der besonderen Kinder - den Welt-Down-Syndrom-Tag.

Letztes Jahr war mir ehrlich gesagt noch nicht nach feiern zumute und dafür schäme ich mich jetzt ein wenig, denn Deine Schwester und Du, Ihr seid beide das Beste was mir passiert ist.

Genau so wie Ihr seid - einfach Ihr.

Vollständigen Artikel anzeigen

*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*
*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*

von Mirja Jantsch 09 März, 2017 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich habe ich gar keine Zeit zu bloggen, denn das kleine Nährreich möchte ja eingerichtet werden und wir sind gerade fleißig am Möbel aufbauen...

Aber diese Bilder liegen schon solange auf meinem Rechner und ich möchte sie Euch nun endlich zeigen, denn es sind für mich einfach Herzensbilder mit einem Herzensmensch.

Vollständigen Artikel anzeigen