ADVENTSKALENDER - Jeden Tag ein neues KNALLER-Angebot klick

Verstulpt nochmal... - Verlosung & endlich mal wieder Babyglück - 34 Wochen

Folge uns mit Bloglovin

von Mirja Jantsch 30 November, 2014

Hallo Ihr Lieben,

mit einem kleinen Kind zuhause ist auch irgendwie immer was los... Deshalb ist es hier auch mal wieder ruhiger, denn "das wahre Leben" hat mich mal wieder voll im Griff!

Heute möchte ich Euch deshalb mal wieder ein wenig auf den neusten Stand bringen und endlich mal wieder unser Babyglück vervollständigen, denn das habe ich in den letzten Wochen leider sehr "schlusen" lassen. Bevor ich damit starte, habe ich Euch aber wieder etwas ganz tolles mitgebracht und zwar das tolle neue eBook "Verstulpt nochmal" von der lieben Jenny von JenSzaLule, welches ich vorab testen durfte.

Für dieses Wetter genau das Richtige, denn bei uns ist es in den letzten Tagen wirklich britzelkalt geworden und die Fußbodenheizung braucht leider immer ein bißchen, bis es bei uns so richtig warm ist. Deshalb habe ich natürlich als erstes Stulpen für das kleine "Fräulein C" genäht, damit sie hier richtig schön umher robben kann und nicht so sehr auskühlt. Das sieht dann quasi so aus...



Die Stulpen sind bei diesem Wetter Gold wert. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft! Das ist bei unserem kleinen "Wackeldackel" momentan besonders wichtig, denn hier wird nicht mehr still gesessen. 

Das eBook "Verstulpt nochmal" beinhaltet eine Vielzahl von Schnittmustern und Ideen! Es gibt Arm- & Beinstulpen für kleine und große Leute - quasi das Rundum-Sorglos-Paket für Familien. Zusätzlich bietet es noch Ideen zu den einzelnen Stulpenvarianten an - mit Daumenloch, mit Raffung, kurze oder lange Bündchen, etc.

Ein ganz tolles eBook und momentan bin ich noch ein wenig neidisch auf unser kleines Sternchen, denn ich habe noch keine Zeit für Stulpen für mich gehabt, aber das wird definitiv noch nachgeholt, denn besonders bei unseren langen Spaziergängen möchte ich auch endlich mal wieder warme Arme und Beine haben.
Ihr könnt Euch und Eure Lieben mit diesem eBook auch glücklich machen, denn ich habe Euch vorab ein eBook mitgebracht, eigentlich sogar zwei eBooks, denn diesmal habt Ihr hier und auf meiner  Facebook-Page, die Chance, dieses wunderbare eBook zu gewinnen.
Was musst Du dafür tun?
Kommentiere diesen Beitrag und sei Fan von meinem Blog!

Ganz einfach, oder?

Das Gewinnspiel startet jetzt. Und endet am Montag, 01.12.2014, 21:00 Uhr.
 
 
Die Auslosung findet innerhalb von 24 Stunden mit einem Zufallsgenerator statt. Der Gewinner wird namentlich bekannt gegeben. Durch deine Teilnahme bist du damit einverstanden. Der Gewinner muss sich bei mir per persönlicher Nachricht innerhalb von 24 Stunden melden!

Eine Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen! Teilnahme ab 18 Jahre! 

So, jetzt wünsche ich Euch natürlich viel Spaß bei diesem Gewinnspiel und drücke Euch fest die Daumen.

Solltet Ihr nicht gewinnen, braucht Ihr natürlich nicht traurig sein, denn das eBook gibt es ab Montag 18:00 Uhr hier und die liebe Jenny freut sich auf Ihrer Facebook-Page sicherlich über ein kleines Däumchen, sollte Euch das eBook genauso gut gefallen, wie mir!
So und nun endlich mal wieder - Welcome Babyglück!
34 Wochen Baby sein

Das mag ich: 
Das ist ja mal eindeutig klar - DIE WELT ENTDECKEN! Ich liebe meine neue Freiheit und ich komme nun so schnell von A nach B, denn ich kann endlich robben und mich alleine hinsetzen. Das ist so toll! Was man da alles entdecken kann...
Mama und Papa mussten, mit Hilfe von Opa, nun endgültig das Haus kindersicher machen. Steckdosen sind alle abgesichert - was schon sehr gut ist, denn die sind wirklich interessant und auch die Treppen sind alle gesichert. Nur die Schranktüren sind noch nicht gesichert. Mama denkt nämlich noch, dass ich noch nicht verstanden habe, dass ich die Sachen dahinter auch ausräumen kann, aber warte mal ab Mama... Im Moment täusche ich Dich nur und habe noch Spaß daran, die Türen auf und zu zumachen, aber bald...
Mama ist immer wieder überrascht, wie schnell ich bin und was ich auf einmal alles neues kann. 
Ganz besonders mag ich immer noch meine beiden Katzen. Die Beiden kommen manchmal schon ein bisschen zum Spielen und das finde ich sooo toll!
Gestern war mein Cousin mit Oma und Opa zu Besuch. Das fand ich auch so toll! Ich habe schon ein wenig mit ihm spielen können und ich habe so viel gelacht. Soviel habe ich an einem Nachmittag wohl noch nie gelacht. Der kann gerne öfters kommen...
Das mag ich garnicht: 

Wenn einer meiner Lieben den Raum verlässt. Manchmal ist es richtig schlimm, dann muss ich ganz bitterlich weinen. Ganz schlimm war es letzte Woche, da hat mir Papa meinen Brei gegeben und Mama wollte nähen gehen, aber da hat sie nicht mit mir gerechnet. Ich fand das soooo doof und ich musste sooo weinen, da ist meine Mama dann bei mir geblieben - ich glaube, sie hat dann heimlich genäht, als ich im Bett war.

 

Das ist neu:
Robben und Sitzen habe ich Euch ja schon erzählt, aber nun verrate ich Euch mal ein Geheimnis, was Mama total blöd findet, denn ich esse ihren Mittagsbrei nicht mehr - Ätsch!

Ja, ihr habt richtig gelesen - meine Mama kocht immer fleißig Babybrei selber und will mir eigentlich nicht so gerne Gläschen nehmen. Das finde ich soweit auch ganz gut, denn sie kann eigentlich auch ganz gut kochen, aber den Mittagsbrei, den sie kocht, den mag ich nicht mehr! Drei Monate habe ich ihn nun gegessen und fand es auch super, aber seit zwei Wochen esse ich den Brei einfach nicht mehr. Mama hat mich dann erst versucht immer auszutricksen, aber ich bin doch nicht blöd!!! Papa hatte dann Mitleid mit mir und seitdem bekomme ich nun Mittags Gläschen und die sind total lecker. Obwohl ich ein bißchen ein schlechtes Gewissen habe, denn Mama hat nun einen Gefrierschrank voller Babybrei, aber wenn sie den so gerne mag, dann kann sie den ja gerne selber essen... 

Erlebnisse:

34 Wochen zu Dritt

 

neue Erkenntnisse: 
Mein Baby ist kein Baby mehr! Das wird unser kleines "Fräulein C" natürlich immer für mich bleiben - mein kleines Baby, aber ich stelle immer häufiger fest, dass mein Baby nun kein Baby mehr ist, sondern immer mehr zum Kleinkind wird. Das ist natürlich traurig, aber auch wunderschön und deshalb sehe ich das mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Mein Baby wird groß...
 

Dafür fehlt die Zeit:

Momentan eigentlich für alles. Haushalt, Nähen, Dekorieren - schließlich haben wir heute den ersten Advent und ich habe bisher nur die Weihnachtskisten hier stehen, aber ich kam noch nicht dazu zu dekorieren. Was mich noch ganz besonders nervt - ich habe noch keine Weihnachtskekse gebacken! Wer mich kennt, der weiß, dass das eigentlich gar nicht geht... Früher habe ich vor Weihnachten Säckeweise Kekse gebacken und jetzt??? Naja, meine Schwangerschaftsfigur freut es natürlich...

 

Das war blöd: 


Das Sternchen zeigt einem immer wieder, wo wir noch Lücken bei der Kindersicherung haben. Irgendwo hat sie z.B. noch einen Duftstecker gefunden und ich hoffe, er ist nur im Gesicht und nicht im Mund gelandet... Schnell genug war ich zumindestens, aber der Schreck war natürlich trotzdem riesengroß!
 

Der glücklichste Moment: Zahn Nr. 3 ist endlich da und den habe ich mit reichlich Falten bezahlt... Daher müssen wir fleißig Zähneputzen und den Milchzahn muss die Zahnfee auf alle Fälle bei mir abgeben!

 
NächteNacht, was ist das? So könnte dieser Menüpunkt diesmal auch heißen, denn Nächte gab es die letzten zwei Wochen für mich eigentlich so gut wie überhaupt nicht. Ich habe mich mittlerweile an 4 Stunden-Nächte gewöhnt und bin dankbar, wenn ich 1 Stunde davon am Stück schlafen darf. So schlimm waren die Nächte noch nie... Aber daran waren sicherlich Impfen, Erkältung und Zahn dran Schuld und da das alles Punkte sind, die auch mal enden, hoffe ich auf bessere Nächte - Die Hoffnung stirbt zuletzt - Keep your fingers crossed!

Darauf freuen wir uns:
Auf die Weihnachtszeit, denn die mögen wir alle besonders gerne!


Das macht Mama glücklich:
Das hier hoffentlich bald mal wieder ein bisschen Ruhe einkehrt.

Ich hoffe sehr, Ihr habt diesen kleinen Rückblick wieder einmal genossen und ich gelobe Besserung, so dass Ihr hier wieder häufiger vom Babyglück lesen könnt!


Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ️❤️

Schnitt: Verstulpt nochmal von Jenszalule
Verlinkt:



Mirja Jantsch
Mirja Jantsch

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

*Sie tanzt sich durchs Leben*
*Sie tanzt sich durchs Leben*

von Mirja Jantsch 04 April, 2017

Hallo Ihr Lieben,

heute ist für mich ein ganz besonderer Tag, denn meine kleine - große Maus wird schon 3 Jahre alt.

3 Jahre - das ist für mich als Mama irgendwie ein kleiner Meilenstein, denn zum Herbst hin verändert sich hier ja doch einiges...

Vollständigen Artikel anzeigen

*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*
*Mein liebes Ü-Ei - Happy WDSD*

von Mirja Jantsch 21 März, 2017

Mein liebes kleines Ü-Ei,

heute feiere ich das erste Mal Deinen Tag. Einen Tag der besonderen Kinder - den Welt-Down-Syndrom-Tag.

Letztes Jahr war mir ehrlich gesagt noch nicht nach feiern zumute und dafür schäme ich mich jetzt ein wenig, denn Deine Schwester und Du, Ihr seid beide das Beste was mir passiert ist.

Genau so wie Ihr seid - einfach Ihr.

Vollständigen Artikel anzeigen

*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*
*Herzensmenschen und warum Hebammen so wichtig sind*

von Mirja Jantsch 09 März, 2017

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich habe ich gar keine Zeit zu bloggen, denn das kleine Nährreich möchte ja eingerichtet werden und wir sind gerade fleißig am Möbel aufbauen...

Aber diese Bilder liegen schon solange auf meinem Rechner und ich möchte sie Euch nun endlich zeigen, denn es sind für mich einfach Herzensbilder mit einem Herzensmensch.

Vollständigen Artikel anzeigen