Mit TILU DESIGN in den Frühling - 15% sparen - Rabattcode: Tilu klick

Mal was anderes als Brownies... Blondies gefällig?

Folge uns mit Bloglovin

von Mirja Jantsch 29 Mai, 2014 0 Kommentare

Wie ich Euch bereits  berichtet habe, ist mein Mann ein absoluter Schoki-Fan! Ich leider nicht und daher ist die Kuchenauswahl auch sehr schwierig, denn wenn es nach ihm gehen würde, dann hätten wir hier nur noch Schokoladenkuchen oder ähnliches auf dem Tisch. Das kann ich mit meinem "Kreativ-Gewissen" allerdings nicht vereinbaren und daher müssen immer wieder neue Ideen her...
Brownies sind auf seiner Favoritenliste ganz weit oben und da ich in letzter Zeit immer wieder etwas von Blondies gehört habe, dachte ich mir... Wäre das nicht vielleicht eine Alternative? Ich bin zwar nicht so der Schoki-Fan, aber wenn schon Schokolade, dann weiße Schokolade. Nur leider habe ich noch kein Blondies-Rezept und die gegoogelten haben mir alle nicht so zugesagt...

Also ein bewährtes Brownies-Rezept rausgesucht und ummodeliert. Wie ich finde, sehr gelungen!!! Das Blech war an einem Nachmittag weg und dabei waren wir nur zu Dritt... Oh, oh... Das würde ich also mal Lob nennen :-)

Für Euch gilt daher - Ratz Fatz nachbacken, denn es ist super lecker, aber Achtung Hüftgold-Gefahr...



Rezept Blondies
Du brauchst:
450g Mehl
350g Butter
200g weiße Schokolade
120g Zucker
100 ml Milch
1 TL Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale von zwei bis drei Zitronen
6 Eier
1 EL Backpulver
1 Handvoll Walnüsse oder jede andere Nusssorte
Prise Salz

Zubereitung:
Als Erstes wird die Schokolade und die Walnüsse grob gehackt. Danach die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Zitronenschalen cremig gerührt. Dann nach und nach die Eier einzeln unterrühren. Die Mehl-Salz-Backpulvermischung abwechselnd mit der Milch einrühren. Am Schluss nur noch die Schokolade und die Walnüsse unterheben und schon kann die Masse im vorgeheizten Backofen (175 °C Umluft) für 20 - 25 Minuten aufs Backblech.
Und ab an die Teller und Tassen und los gehts...
Viel Spaß beim Nachbacken!

Bis dahin... und liebe Grüße

Mirja



Mirja Jantsch
Mirja Jantsch

Autor




Vollständigen Artikel anzeigen

Sweet-Saturday - Zitronenkuchen à la Oma
Sweet-Saturday - Zitronenkuchen à la Oma

von Mirja Jantsch 25 Juni, 2016 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch, Ihr habt einen Geschmack im Mund und der geht Euch einfach nicht aus dem Kopf...

Genauso ging es mir mit dem Zitronenkuchen meiner Oma. Gedanklich hatte ich die ganze Zeit diesen wundervoll, leckeren, zitronigen Geschmack im Mund und dabei so wunderbar saftig zart - perfekt für den Sommer. 

Vollständigen Artikel anzeigen

Liebe geht durch den Magen - Rezept Schokoladenkuchen
Liebe geht durch den Magen - Rezept Schokoladenkuchen

von Mirja Jantsch 04 Februar, 2015 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich Euch ein ganz persönliches Thema mitgebracht und dazu noch ein leckeres Schokokuchen-Rezept. Ihr fragt Euch sicherlich, wie das beides zusammen passt? Und was hat das Ganze mit "Liebe geht durch den Magen" zu tun?

Eigentlich ganz einfach... Wir wohnen ja noch nicht solange hier und dadurch kennen wir hier vor Ort natürlich noch nicht so viele Menschen. Was natürlich...

Vollständigen Artikel anzeigen

Ein süßer Start ins neue Jahr - Pfirsich - Schokocreme
Ein süßer Start ins neue Jahr - Pfirsich - Schokocreme

von Mirja Jantsch 02 Januar, 2015 0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen, melde ich mich nun wieder zurück. Der Dezember war hier ein wenig anstrengend, denn das wahre Leben hat voll und ganz zugeschlagen, dazu aber in den nächsten Tagen mehr...

Ich hoffe, Ihr seid gut ins Jahr gerutscht... Wir hatten lieben Besuch und haben dann ein schönes Silvester gefeiert. Das kleine "Fräulein C" hat die Silverster-Nacht auch mit ein paar...

Vollständigen Artikel anzeigen