Monatsknaller: Perfekt für Tücher & Co - Musselin ab 5,00€/m klick

Wenn man sich über Kleinigkeiten soo schön freuen kann... - Schlesischer Gurkensalat nach Oma´s Art

Wenn man sich über Kleinigkeiten soo schön freuen kann... - Schlesischer Gurkensalat nach Oma´s Art

von Mirja Jantsch Juli 25, 2014

Hallo Ihr Lieben,

es ist schon toll, worauf man sich manchmal so freuen kann... Seit eingen Wochen habe ich hier nun schon Bagels eingefroren und die esse ich am Liebsten mit Gurkensalat. Ich habe Euch ja hier schon einmal verraten, dass mein Mann und ich sehr der amerikanischen Küche verfallen sind und da gehören Bagels einfach dazu. Warum ich die am Liebsten - frisch aus dem Backofen - mit Gurkensalat esse... Keine Ahnung und dann auch noch nach schlesischer Art wie von meiner Oma.

Ratet mal, wer jedes Mal beim Einkaufen die Gurken vergessen hat oder wenn wir welche hier hatten, dann hatte ich die Bagels vergessen - GENAU - ICH... Also, ich sage Euch, diese Stilldemenz ist nicht zu unterschätzen ;-) Soooo traurig...

Aber, wie der Zufall es so will, hat unsere Nachbarin mich gestern abgefangen und gefragt, ob ich aus ihrem Garten nicht zwei Gurken haben will? Da musste ich natürlich sofort "JA" sagen, denn aus dem eigenen bzw. Nachbarsgarten schmeckt der Gurkensalat noch viel besser und so hatte es wohl seinen Sinn, dass ich die Gurken immer vergessen habe.




Jedenfalls freue ich mich seit gestern Abend nun schon wie ein kleines Kind auf die Bagels und meinen schlesischen Gurkensalat nach Oma´s Art (die kam nämlich aus Schlesien). Ich finde es total schön, wenn man sich noch so sehr über Kleinigkeiten soo schön freuen kann. Das muss man einfach versuchen sich zu behalten und damit Ihr Euch vielleicht das nächste Mal auch sooo sehr auf den Gurkensalalt freuen könnt, wie ich, möchte ich Euch das Rezept von meiner Oma natürlich nicht vorenthalten:




Schlesischer Gurkensalat nach Oma´s Art

Du brauchst:
1 Salatgurke
2 EL Dill
200g Schmand
1 EL Rapsöl
1 kleine Zwiebel
Salz & Pfeffer
Zucker

Zubereitung:
In einer Schale werden Schmand, Dill und Öl zu einer sämigen Masse verrührt. Danach mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Belieben abschmecken. Kleine Zwiebel schälen, fein zerkleinern und zum Schmand-Dipp geben. Die Gurke wird geschält und in die sämige Masse geraspelt. Wenn möglich 2-3 Stunden ziehen lassen. (Deshalb musste ich mich bis heute gedulden...) Er schmeckt natürlich auch sofort, aber ich finde, das Aroma kommt dann erst richtig zur Geltung.




Geht ganz einfach und schnell, gell? So wie ich es mag...

Viel Spaß beim Nachkochen.

Weil ich mich so sehr freue, geht´s natürlich zu Knuddelwuddels Freutag.

Bis Bald... Liebe Grüße
Mirja ❤️



Autor

Mirja Jantsch



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Weitere Blog Artikel

Sweet-Saturday - Zitronenkuchen à la Oma
Sweet-Saturday - Zitronenkuchen à la Oma

von Mirja Jantsch Juni 25, 2016

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch, Ihr habt einen Geschmack im Mund und der geht Euch einfach nicht aus dem Kopf...

Genauso ging es mir mit dem Zitronenkuchen meiner Oma. Gedanklich hatte ich die ganze Zeit diesen wundervoll, leckeren, zitronigen Geschmack im Mund und dabei so wunderbar saftig zart - perfekt für den Sommer. 

Mehr...

Liebe geht durch den Magen - Rezept Schokoladenkuchen
Liebe geht durch den Magen - Rezept Schokoladenkuchen

von Mirja Jantsch Februar 04, 2015

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich Euch ein ganz persönliches Thema mitgebracht und dazu noch ein leckeres Schokokuchen-Rezept. Ihr fragt Euch sicherlich, wie das beides zusammen passt? Und was hat das Ganze mit "Liebe geht durch den Magen" zu tun?

Eigentlich ganz einfach... Wir wohnen ja noch nicht solange hier und dadurch kennen wir hier vor Ort natürlich noch nicht so viele Menschen. Was natürlich...

Mehr...

Ein süßer Start ins neue Jahr - Pfirsich - Schokocreme
Ein süßer Start ins neue Jahr - Pfirsich - Schokocreme

von Mirja Jantsch Januar 02, 2015

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen, melde ich mich nun wieder zurück. Der Dezember war hier ein wenig anstrengend, denn das wahre Leben hat voll und ganz zugeschlagen, dazu aber in den nächsten Tagen mehr...

Ich hoffe, Ihr seid gut ins Jahr gerutscht... Wir hatten lieben Besuch und haben dann ein schönes Silvester gefeiert. Das kleine "Fräulein C" hat die Silverster-Nacht auch mit ein paar...

Mehr...